Kreisverband Schweinfurt

FDP Schweinfurt

Die Liberalen in Schweinfurt

Herzlich willkommen

bei der

FDP Schweinfurt

Mehr

Aktuelles

  • 19. September 2019

    Bezirksrätin Adelheid Zimmermann: Unterfrankens Wirtschaft – fit für die Zukunft

    „Bezirke als regionaler Zukunftsrat“, so steht es im Wahlprogramm der FDP Unterfranken für den Bezirkstag 2018.

    Der erste Punkt im Wahlprogramm dazu lautete, dass Unterfranken nach Wirtschaftskraft an vorletzter Stelle in Bayern steht.

    Um zu wissen, wo unsere Anstrengungen für Unterfranken wichtig wären, hat Stellvertretende Bezirkstagspräsidentin Adelheid Zimmermann einen Antrag zur Durchführung eines Wirtschaftssymposions durch den Bezirkstag gestellt.

    Es sollen Vertreter der Regierung, der Universität mit Forschung aus regionaler Geografie und internationalen Forschungen, Vertreter der IHK und Handelskammer zu Wort kommen ebenso wie Vertreter der  Land- und Forstwirtschaft, der Gesundheitswirtschaft, der Mainfranken GmbH.

    In einer Diskussionsrunde zum Schluß können Forderungen formuliert werden und Zielvorgaben sichtbar gemacht werden

    Wichtig ist Zimmermann vor allem, dass Unternehmer zu Wort kommen, die wissen, wo der unterfränkischen Wirtschaft der Schuh drückt.

  • 6. August 2019

    Schweinfurter Liberale bereiten sich auf Kommunalwahlen vor

    Schweinfurt. Zu einem Arbeitstreffen sind am vergangenen Donnerstag Vertreter der FDP Schweinfurt um den Kreisvorsitzenden Norbert Sauer und des Bezirksverbandes der FDP Unterfranken, darunter Bezirksvorsitzender Karsten Klein MdB, in Schweinfurt zusammengekommen. Vorrangiges Thema war die Vorbereitung auf die im März kommenden Jahres stattfindenden Kommunalwahlen. Hier wollen die Schweinfurter Liberalen sowohl in der Stadt als auch im Landkreis Schweinfurt wieder mit einer eigenständigen und stark besetzten Stadtrats- und Kreistagsliste antreten. „Wir werden in den nächsten Wochen gezielt auch interessierte Bürger außerhalb unseres Kreisverbandes ansprechen. Ziel ist es gestärkt wieder in beide Gremien einzuziehen“ so Kreisvorsitzender Norbert Sauer. Karsten Klein stellte seinerseits die Kampagnen-Vorschläge der Landespartei und die Unterstützungsangebote des Bezirksverbandes vor.

    Im Anschluss an den organisatorischen Teil fand eine angeregte Diskussion über die aktuelle politische Lage in Deutschland statt. Mit Blick auf die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, sagt Klein, „ich freue mich auf eine konstruktiv-kritische Zusammenarbeit. Auf Frau Kramp-Karrenbauer warten viele Großbaustellen bei der Bundeswehr. Die Verteidigungspolitik in Deutschland braucht endlich wieder langfristige Verlässlichkeit beim Beschaffungswesen und bei der finanziellen Ausstattung.“ Klein ist für die FDP im Haushaltsausschuss für den Etat des Verteidigungsministeriums zuständig.

Meldungen


Termine